Campionissimo, Monsieur Chrono, Kannibale & Co.: - download pdf or read online

By Udo Witte

Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte der Profi-Straßenradsport eine Renaissance. Obgleich der organisierte Wettbewerb in den Kriegsjahren nicht gänzlich zum Erliegen kam, sehnten sich die „Giganten der Landstraße“ danach, endlich wieder in Friedenszeiten mit ihresgleichen wetteifern zu können. Schon zu Beginn der 40er Jahre auf hohem point erfolgreiche Akteure wie Bartali, Coppi, Kübler und Schotte sowie neue Helden namens Van Steenbergen, Koblet, Bobet, Anquetil und Gaul setzten fortan die Glanzlichter im Profi-Peloton. Später in den 60er und 70er Jahren folgten dann Poulidor, Van Looy, Gimondi, Merckx, Ocaña und De Vlaeminck.
Die vorliegende, aus zwei Bänden bestehende Chronik präsentiert in chronologischer shape spannende und informative Texte zu den bedeutendsten Eintages- und Mehretappenrennen des Profiradsports. Insgesamt 226 Biografien der erfolgreichsten Fahrer dieser Epoche sowie Ergebnisübersichten runden die Chronik ab.
Band 2 befasst sich ausführlich mit den Rennjahren 1960 bis 1975. Zu Beginn des Jahrzehnts steht Jacques Anquetil im Zenit seines Könnens. Der Franzose gewinnt vier Frankreich Rundfahrten in Folge und ist zudem zweimal Gesamtbester im Giro d'Italia. 1965 gelingt Anquetil mit dem Gesamtsieg im Dauphiné Libéré und dem sich nur einen Tag später anschließenden Gewinn des Marathonklassikers Bordeaux-Paris ein echtes Bravourstück. Einer seiner härtesten Widersacher heißt Raymond Poulidor - ebenfalls Franzose, im Gegensatz zum kühl kalkulierenden Anquetil jedoch ein Fahrer mit viel Herz und ohne taktische Zwangsjacke.
1966 geht bei Mailand-San Remo der Stern von Eddy Merckx auf. Wie kein zweiter Radprofi zuvor und auch nicht mehr danach dominiert der unersättliche Belgier bis Mitte der 70er Jahre das Peloton, gewinnt die großen Landesrundfahrten beinahe nach Belieben und ist auch in den Eintagesklassikern kaum zu bezwingen. Aus dem großen Schatten des Kannibalen treten jedoch immer wieder Top-Profis wie Gimondi, De Vlaeminck, Van Springel, Ocaña, Fuente und auch Poulidor hervor. Die journey de France 1975 läutet das Ende der Ära Merckx ein.
Zwischen 1960 und 1975 können auch die stärksten deutschen Profis bedeutende Siege und Spitzenplatzierungen herausfahren. Rudi Altig gewinnt neben der Spanien Rundfahrt zwei Edelklassiker. Rolf Wolfshohl siegt ebenfalls bei der Vuelta, verpasst einige Male nur knapp einen Klassikertriumph. Hans Junkermann holt sich seinen zweiten Gesamtsieg bei der travel de Suisse, überzeugt zudem in journey und Giro.

Show description

Read or Download Campionissimo, Monsieur Chrono, Kannibale & Co.: Profi-Straßenradrennen nach 1945, Band 2: 1960-1975 (German Edition) PDF

Similar sports in german books

Alexander Röhrig's Tischtennis. Die mentale Vorbereitung auf den Wettkampf im PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich recreation - Sportpsychologie, observe: 1, , Veranstaltung: coach A-Lizenz Ausbildung des DTTB 2006, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Wettkampf ist für den Sportler das entscheidende Bewährungsfeld für die Bewertung seiner individuellen Leistungs- und Handlungsfähigkeit.

Download e-book for kindle: Möglichkeiten und Grenzen des Sports bei Adipositas (German by Nico Scheibelhut

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich activity - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, notice: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen, 281 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: "Dem Menschen, der Nahrung zu sich nimmt, kann es nicht intestine gehen, wenn er nicht gleichzeitig seinen Körper durch sportliche Ertüchtigung beansprucht.

Download e-book for kindle: Die Saison 1970 / 1971: Was Gerd Müller, Johan Cruyff, Josip by Andreas Kuhlmann

Die Legenden des Fußballs. Erinnern Sie sich an die größten Spiele und Spieler dieser besonderen Saison. Feiern Sie Landesmeister, den DFB - Pokalsieger, Tore des Monats und den Welt - Fußballer. Epochale Nächte im Europapokal und die Tränen der Auf- und Absteiger der Bundesligsasion. Die Legenden des Fußballs.

Read e-book online Der Kampf gegen Doping. Mögliche Lösungsansätze (German PDF

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich recreation - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, word: 1,0, Deutsche Sporthochschule Köln, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit soll die Dopingbekämpfung anhand der Aufgaben des IOCs, des NOKs sowie der WADA und NADA dargestellt werden.

Additional info for Campionissimo, Monsieur Chrono, Kannibale & Co.: Profi-Straßenradrennen nach 1945, Band 2: 1960-1975 (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Campionissimo, Monsieur Chrono, Kannibale & Co.: Profi-Straßenradrennen nach 1945, Band 2: 1960-1975 (German Edition) by Udo Witte


by Christopher
4.1

Rated 4.41 of 5 – based on 9 votes

Published by admin